Kohlrabi mit Quinoa- Cashew Füllung auf Frischkäsegemüse

Zutaten und Geschirr zum Rezept findest du hier…

Kohlrabi_QuinoaFrischkäse_WEB01

Zutaten für 4 Personen:

Zubereitungszeit: ca. 120 min

4 Stk Kohlrabi, mittelgroß

150 g Quinoa Trio

80 g Cashew Kerne

300 ml Gemüsefond

125 g Kräuter- Frischkäse

1 Stk Knoblauchzehe

1 Tasse Suppengrün (Karotte, Sellerie, Lauch,…)

4 EL Mandelmus

4 EL Zitronenöl

1 Bund Petersilie

50 g Sprossenmix (Radieschen, Soja,… etc)

Pfeffer, Salz, etwas Pflanzenöl

Zubereitung:

  1. Von den Kohlrabi die größten Blätter abzupfen, die mittleren kleinen stehen lassen. Mit einem scharfen Messer an den Kohlrabi die Deckel abschneiden und beiseite legen, das Grün ebenfalls dran lassen.
  2. Die Kohlrabi mit einem Sparschäler schälen und mit einem Löffel aushöhlen, sodass ein Rand von ca. 0,5 – 1 cm stehen bleibt. Das Fruchtfleisch in grobe Würfel schneiden und bereit halten.
  3. Das Suppengemüse schälen und ebenfalls in grobe Stück schneiden. Den Lauch waschen und in halbe Ringe schneiden.
  4. Quinoa ca. 10 min in ausreichend Wasser einweichen. Anschließend mit 2-3 Prisen Salz im Wasser weich kochen.
  5. In der Zwischenzeit die Gemüsestücke im Gemüsefond mit etwas Salz bissfest garen. Danach mit einer Lochkelle abschöpfen und mit kaltem Wasser abschrecken.
  6. Die ausgehölten Kohlrabi ebenfalls im selben Gemüsefond bissfest garen.
  7. Die Cashewkerne grob hacken und mit etwas Pflanzenöl in der Pfanne hellbraun anrösten und leicht salzen.
  8. Den gekochten Quinoa mit dem Mandelmus und etwas gehackter Petersilie vermischen, die gerösteten Cashew Kerne und 2- 4 EL Zitronenöl dazugeben und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  9. Die so zubereitete Masse in die hohlen Kohlrabi füllen, mit dem Deckel belegen und im vorgeheizten Backrohr bei 150°C für ca. 20 min erhitzen.
  10. Den restlichen Gemüsefond noch einmal aufkochen lassen und den Kräuterfrischkäse mit einem Schneebesen unterrühren. Dann das vorgegarte Gemüse dazugeben und das Ganze noch mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und etwas Limonenöl abschmecken.
  11. Das Frischkäsegemüse in tiefen Tellern anrichten und je einen gefüllten Kohlrabi drauf legen.
  12. Das Ganze zum Abschluss noch mit ein paar Cashewnüssen, gehackter Petersilie und frischen Sprossen garniern und geniessen!

GUTEN APPETIT!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s